Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin: „Digital ohne Personal? Mitarbeiter richtig mitnehmen“

Die erste Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin, das im Mai 2016 an den Start ging, findet in der Lernfabrik Berlin statt. Zusammen mit den Partnern wird es in der Region Berlin-Brandenburg in Zukunft Veranstaltungen, Workshops und Umsetzungsprojekte mit Unternehmen rund um das Thema Digitalisierung geben.

Am 12.7. wird es um Veränderungen im Unternehmen und die Widerstände, die dabei entstehen, gehen. Um neue Prozesse anzustoßen, muss dann Klarheit geschaffen werden. Wie gelangen Führungskräfte und Mitarbeiter ins Vertrauensverhältnis? Was brauchen die Beschäftigten für ihr Wohlbefinden, für ihre Gesundheit und Produktivität im Arbeitsleben 4.0?  Dr. Annefried Hahn ist Sozialpsychologin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie Mitarbeiter und Arbeitgeber gemeinsam einen Weg der Veränderung gehen können – ohne Streit und Kündigung. Aus ihrer praktischen Erfahrung berichtet sie über konkrete Methoden und Strategien, um Mitarbeiter richtig mitzunehmen.

Das Beispiel einer Zahnarztpraxis aus Berlin zeigt dann, wie sie selbst den Wandel erfolgreich geschafft hat – ohne die Mitarbeiter auf der Strecke zu lassen.

Um Anmeldung unter folgendem Link wird gebeten: http://www.bvmw.de/event/termin/event/20160712/tx_cal_phpicalendar/digital-ohne-personal-mitarbeiter-richtig-mitnehmen.html

Achtung! Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Programm

17:30 Uhr  Registrierung
18:00 Uhr  Begrüßung
18:20 Uhr  Spannungsfeld Autonomie und Bindung im Arbeitsleben 4.0 (Dr. Annefried Hahn, Diplom-Psychologin)
18:50 Uhr   Best-Practice Beispiel Unternehmer der Zahnarztpraxis KU64 aus Berlin, Fabian Jain
19:20 Uhr   Workshop
20:00 Uhr   Get-Together mit Buffet

Druck   BMWi