Girls‘ Day in der Lernfabrik

Zum diesjährigen Girls‘ Day am 28. April 2016 begrüßten wir 18 Köpenicker Schülerinnen der Klassenstufen 5 und 7 in unserer Fabrikhalle in Berlin-Adlershof. Viele der Mädchen kennen unser Unternehmen bereits aus dem Projekt „Stark und selbstbewusst durch MINT“. An diesem Tag brachten sie auch ihre Klassenkameradinnen mit in die Fabrik. Thema des Tages waren „Insekten in der Lernfabrik“ mit unseren Hauptdarstellern Käfer Karl, Schabe Rocky und Spinne Thekla.

Zu Beginn erfuhren die Teilnehmerinnen spielerisch, wie aus Sonnenlicht Strom entsteht. In den nachfolgenden Experimenten untersuchten die Mädchen Karl, Rocky und Thekla und lernten dabei verschiedene Energiequellen, elektrische Antriebe und elektronische Bauelemente sowie einfache Schaltpläne kennen. Die Arbeit im Käferlabor wurde von den Mädchen in kleinen Videos, Skizzen und Geschichten auf den Tablets dokumentiert.

Beim anschließenden Käferbauen fertigte jede Schülerin selbständig nach bebilderter Anleitung ihren eigenen solar betriebenen Käfer. Stationen dabei waren die Funktionsprüfung der Solarzelle, das Anlöten des Motors an die Zelle, ein Crashkurs im 3D-Druck und der nachfolgende Zusammenbau der Einzelteile.

Zu unserem Glück zeigte sich die Sonne trotz gegenteiliger Wettervorhersagen und die Krabbelkäfer konnten ihre volle Funktionstüchtigkeit unter Beweis stellen.

 

Fotos: briti bay